· 

Geh Deinen Weg

Egal ob "analog" oder "digital"...derjenige, welcher seinen Weg klar definiert und gehen will, der wird es am Ende auch schaffen! Das ist unser bzw. mein Motto einer jeden Lehrveranstaltung.

Dabei steht immer der SchĂŒler mit seinen individuellen Fertigkeiten und FĂ€higkeiten im Mittelpunkt. Nicht jeder Mensch ist fĂŒr jeden Beruf geeignet. Und deshalb sollte man sich schon vor Antritt gut ĂŒberlegen, ob man körperlich und mental fĂŒr diesen Beruf geeignet ist.

Dazu empfiehlt sich auch immer ein Praktikum! FĂŒr acht Wochen kann man beispielsweise im Rahmen unserer Teilqualifizierung in den Beruf hinein schnuppern, ohne sich direkt festlegen zu mĂŒssen.

 

Was am Ende zÀhlt ist immer der persönliche Ehrgeiz und die Leistungsbereitschaft. Ohne dieses "Ziel" wird es am Ende hÀufig nicht klappen.